Eine sichere Methode, mit der Sie in nur sechs Wochen ein eigenes Buch mit Top-Inhalten schreiben – der Start ist am 15. April

Ein eigenes Buch ist einerseits ein sehr starkes Marketing-Instrument und andererseits auch ein Weg, eine Spur in der Welt zu hinterlassen. Viele unserer Kunden wollen zwar ein Buch schreiben, aber in den seltensten Fällen wird dieses Vorhaben umgesetzt. Deshalb haben wir dieses Programm ins Leben gerufen, das Sie Schritt für Schritt in nur sechs Wochen zu Ihrem eigenen Buch führt – und zwar zu einem wirklich guten Buch!

Hatten Sie sich auch schon einmal den Wunsch, ein Buch zu schreiben? Wenn ja, was wurde daraus?

Wir wissen von zahlreichen Kunden und Mitgliedern, die diesen Wunsch haben. Einige haben sogar angefangen, ihr Buch zu schreiben. Aber nur sehr, sehr wenige haben nun tatsächlich ein eigenes gedrucktes Buch in den Händen.

Was ihnen fehlt, ist die Anleitung und eine klare, einfache Vorgehensweise. Und auch der externe Ansporn sowie das »Prinzip der Dringlichkeit«.

Und genau deswegen haben wir das Umsetzungsprogramm »Ein eigenes Buch in nur sechs Wochen schreiben« ins Leben gerufen. Es beginnt am 15. April. Und das Ziel ist, dass Sie bis zum 27. Mai ein fix und fertiges Skript haben, das dann eine Lektorin oder ein Lektor überarbeitet und anschliessend publiziert wird. Wenn Sie das Abgabe-Ziel erreichen, erhalten Sie als Belohnung 500 Euro in Form einer Banküberweisung. Das ist ein starker Anreiz!

Übrigens: Alex Rusch wird in diesen sechs Wochen ebenfalls ein Buch schreiben – es ist sein sechstes Buch. So schreitet er mit gutem Vorbild voran.

Häufige Fragen

Brauche ich denn wirklich ein eigenes Buch?

Ein Buch ist einer Visitenkarte oder einem Prospekt ähnlich, aber viel, viel besser. Es öffnet Türen – darunter auch Türen, an die man nie gedacht hätte. Und ein Buch wird im Gegensatz zu einem Prospekt selten weggeworfen. Das erkannte auch der Sanitärinstallateur und Bäder-Spezialist Georg Reuss, einer der zahlreichen Anwender der »18 Monate«-Strategien – sein Buch ist bereits in der zweiten Auflage erschienen und führte zu zahlreichen lukrativen Aufträgen und sogar Vortragsbuchungen. Auch für Kabarettist Carsten Höfer war sein Buch, das zum Bestseller wurde und ihn in mehrere bedeutende Fernsehsendungen brachte, ein starkes Marketing-Instrument. Für Bücher gibt es verschiedene Einsatzbereiche in Ihrem Marketing-Plan. Man kann sein Buch verkaufen, oder man kann es verschenken. Ein Besitzer eines Handwerksbetriebes könnte zum Beispiel das Buch seinen Angeboten beilegen, sodass er sich positiv abhebt von Mitbewerbern und eher den Zuschlag für den Auftrag bekommt. Man könnte das Buch auch als Willkommensgeschenk nutzen, wie Alex Rusch das beim »Alex Rusch Inner Circle« macht. Und es gibt noch viele weitere Einsatzmöglichkeiten. Darüber hinaus ist ein Buch auch ein Stück persönliche »Hinterlassenschaft« für Ihre Kinder, Enkel und generell für die Nachwelt.

Sind sechs Wochen nicht etwas zu kurz für ein wirklich gutes Buch?

Ein Buch an einem Wochenende zu schreiben, erachten wir als zur kurz. Auch ein zweiwöchiger Urlaub ist dafür etwas zu knapp bemessen. Aber sechs Wochen sind ideal – nicht zu kurz, aber auch nicht zu lang. So entsteht Momentum. Mit den Tipps und Anleitungen von Alex Rusch wird es klappen, sofern Sie aktiv mitmachen.

Muss es ein gedrucktes Buch sein, oder reicht auch ein E-Book?

Ein E-Book ist besser als nichts, aber die maximale Wirkung entsteht erst bei einem gedruckten Buch, das man per Post oder Paketdienst versenden oder persönlich übergeben kann. Heutzutage gibt es auch Möglichkeiten, kleine Auflagen zu drucken.

Ich kann nicht gut schreiben. Macht es denn überhaupt Sinn, hier mitzumachen?

Wichtig ist, dass Sie gute Inhalte haben (wir haben Methoden, die besten Inhalte, die schon in Ihrem Kopf sind, zu kristallisieren). Es gibt dann verschiedene Wege, wie das Buch aufs Papier kommt. Umberto Saxer wurde der Nummer-1-Autor des Rusch Verlages, obwohl ihm seine Deutschlehrerin einst attestierte, er könne nicht schreiben. Es ist für jeden möglich!

Ich habe Angst, dass es zu viel Zeit erfordert.

Alex Rusch vermittelt Methoden, wie Sie sehr effizient ein richtig gutes Buch schreiben können. Das nimmt weniger Zeit in Anspruch, als Sie erwarten würden. Zudem muss das Buch ja nicht so dick sein wie die Bücher von Tony Robbins. Oft ist ein Buch, das man in zwei Stunden durchlesen kann, viel zielführender, weil die Chance grösser ist, dass es tatsächlich gelesen wird.

Warum ist Alex Rusch der beste Coach dafür?

Er hat selbst bereits fünf Bücher geschrieben, zwei davon sind bei bedeutenden Buchverlagen erschienen, drei davon im Eigenverlag. Zudem verfügt er über fast drei Jahrzehnte Erfahrung als Verleger des Rusch Verlages und des Aufsteiger-Verlages, bei denen unzählige grossartige Hörbücher erschienen sind, darunter auch über zwei Dutzend Millionen-Bestseller. Er kann Ihnen Anleitungen und Insider-Tipps geben, die Sie wahrscheinlich sonst nirgends erhalten würden. Zudem ist er bekannt für seine hohe Produktivität und schnelle Umsetzungsgeschwindigkeit.

Ich finde den Preis für das Programm etwas hoch. Wie kann ich diese Ausgabe gegenüber meiner Partnerin bzw. meinem Partner rechtfertigen?

Was Sie hier geboten bekommen, erhalten Sie sonst nirgends. Wir haben den Preis so festgelegt, dass ihn sich die meisten leisten können und er trotzdem hoch genug ist, dass der Ansporn da ist, es durchziehen und die Gebühr dann mit den Resultaten, die durch das Buch entstehen, wieder einzuspielen. Wenn Sie also wirklich Ihr eigenes Buch haben möchte, es gut werden soll und es schnell erscheinen soll, ist das hier die perfekte Investition.

Nutzen Sie die Chance, hier dabei zu sein. Wahrscheinlich wird es mehrere Jahre dauern, bis wir wieder solch ein Programm anbieten. Melden Sie sich gleich an!

Ja, ich buche hiermit verbindlich meine Teilnahme am Umsetzungsprogramm »Ein eigenes Buch in nur sechs Wochen schreiben«, das vom 15. April bis 27. Mai 2022 dauert, zum Preis von nur EUR 1997,–.

Als Belohnung erhalte ich eine Barüberweisung von 500 Euro, sofern ich bis zum 27. Mai, 23.59 Uhr, mein fix und fertiges Buch-Skript im Umfang von mindestens 15’000 Wörtern (etwas weniger als beim Buch »Die 22 besten Rusch-Erfolgsstrategien«) einreiche an team@rusch.ch. Das ist ein grosser Anreiz, mein Vorhaben durchzuziehen.
  
Den M-Code finden Sie auf jedem unserer neueren Werbemittel unten rechts.
Dies ist für unsere Marketing-Abteilung eine sehr wichtige Information, damit wir unser Marketing-Budget richtig einsetzen und Ihnen somit weiterhin ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten können. Besten Dank für Ihre Mithilfe! Falls auf dem Ihnen vorliegenden Werbemittel kein M-Code steht, dann schreiben Sie in das entsprechende Feld: keiner

Möchten Sie wirklich die Chance verpassen, in nur sechs Wochen ein eigenes Buch zu schreiben?

 

Bereits am 27. Mai wäre es fertig!

Gehen Sie noch nicht!